Meine Bilder und ich

 

                    Ich hatte mein ganzes Leben eine Neigung zur Malerei und habe vor einigen Jahren

                    endlich Zeit gefunden mich dieser Vorliebe intensiver zu widmen.

                    Unterricht bei Elisabeth Reichert, Johanna Broecker, Peter Seharsch und am Städel

                    sowie Vorlesungen zur Kunstgeschichte an der Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt

                    haben meine Arbeiten geprägt.

 

                    Die Arbeit mit Aquarellfarben empfinde ich immer wieder als besonders interessante

                    Herausforderung; Acryl und Drucktechniken bieten mir weitere künstlerische

                    Ausdrucksmöglichkeiten.

                    Ausgangspunkt meiner Bilder ist die Fotografie, die Arbeit "sur le motif" oder die reine Fantasie.

                    Ich möchte Eindrücke verdichten oder Stimmungen umsetzen, von gegenständlich bis abstrakt.  

                    Meine Herangehensweise ist überwiegend spontan.

 

 

                    Ausstellungen

 

                   2006 KunstWerkStadt Bad Homburg

                   2007 Stadtbücherei Oberursel

                   2007 Frankfurter Sparkasse von 1822, Frankfurt

                   2008 Frankfurt International School, Oberursel

                   2010 KunstWerkStadt Bad Homburg

                   2011 Praxis Ulrike Laue, Bad Homburg

                   2011 Hochtaunusstift, Neu Anspach

                   2012 Hochtaunuskliniken, Bad Homburg

                   2014 Musikschule Friedrichsdorf

                   2015 Adventsausstellung Kunstkreis Friedrichsdorf                                      

 

                   Sommer 2008 Montmartre am Main, Frankfurt/Höchst

                   2007 - 2012 Kunst & Kunsthandwerkermarkt zum Weihnachtsmarkt in Oberursel

 

                   Zur Person

 

                   Ich bin in Bremerhaven geboren. Sozialisierung entsprechend der Zeit: Freiheit ist alles,

                   Besitz ist nichts. Trotzdem - oder gerade deswegen? - ein volkswirtschaftliches Studium in Berlin

                   und danach Tätigkeit im Bankensektor. Daher ist der Frankfurter Raum seit 1981 mein Lebens-

                   mittelpunkt, dem Norden bin ich aber weiterhin sehr verbunden. Widersprüche finde ich

                   spannend  und der kreative Ausgleich bietet mir viele Möglichkeiten das Spannungsfeld  

                   auszuleben. Ich würde mich freuen wenn Bekannte, die ich länger nicht gesehen habe und die

                   mich über diese Seite wiederfinden, die Emailfunktion dieser Seite nutzen würden. Oder einfach

                   mal anrufen?!